The Everest - Der Stand der Dinge | GaloppOnline

The Everest - Der Stand der Dinge

Noch ist jede Menge Zeit bis zum The Everest, dem höchstdotierten Grasbahnrennen der Welt. Doch die ersten Pferde stehen bereits fest. Slot-Holder TAB hat sich jüngst für das mit 15 Millionen australische Dollar dotierte Rennen, das am 15. Oktober in Royal Randwick ausgetragen wird, für Lost And Running entschieden.

Im letzten Jahr belegte der Per Incanto-Sohn beim Sieg von Nature Strip den vierten Platz. Dass er hochkarätige Rennen gewinnen kann, hat er u.a. im The Hunter bewiesen, ein mit einer Million dotierten 1300 Meter-Sprint.

Bisher stehen neben Lost And Running auch Titelverteidiger Nature Strip (Chris Waller), Mazu (Arrowfield/The Star), Eduardo (Yulong) und Masked Crusader (Neil Werrett/Max Whitby) für den The Everest fest.