News

Tarnawa macht Schluss - "Die beste Stute"

Tarnawa Foto: Eclipse Sportswire
Tarnawa Foto: Eclipse Sportswire

„Sie geht in ihren wohlverdienten Ruhestand. Sie war die beste Stute, die ich jemals trainiert habe. Sie hat einige grandiose Leistungen auf höchster Ebene gezeigt. Sie war einfach wunderbar“, lobt Trainer Dermot Weld, der beinahe 50 Jahre im Geschäft ist, die im Besitz des Aga Kann stehende Weltklasse-Stute Tarnawa, die nach ihrem elften Platz im Breeders‘ Cup Turf, in den sie am vergangenen Samstag als Titelverteidigerin gegangen war, ihre Rennlaufbahn beendet hat.

Vor ihrem Auftritt in Del Mar wurde die fünfjährige Shamardal-Tochter Zweite im Prix de l’Arc de Triomphe hinter dem Auenqueller Torquator Tasso. Neben dem Breeders‘ Cup Turf gewann Tarnawa im vergangenen Jahr zudem den Prix Vermeille und den Prix de l’Opera auf Gruppe I-Ebene.

„Sie wird ein wunderbarer Neuzugang für die Mutterstutenherde des Aga Khan sein“, so Weld weiter. Neun ihrer 18 Rennen konnte Tarnawa gewinnen. Ihre Gewinnsumme beläuft sich auf umgerechnet etwa 3,9 Millionen Euro.

(13.11.2021)