News

Soumillon nur noch zwei Punkte hinter Boudot

Der Championatskampf zwischen Pierre-Charles Boudot und Christophe Soumillon spitzt sich in Frankreich zu. Am Montagabend kam Soumillon auf der Sandbahn in Marseille-Vivaux zu zwei Siegen und konnte damit weiter Boden auf den in der Statistik führenden Champion von 2016 gutmachen. Der Belgier siegte mit Fabrice Vermeulens Cape Florida im zweiten Rennen und schnappte sich dann auch noch das fünfte Rennen mit dem von Richard Chotard trainierten Colday.

Somit steht es nach Siegen 155 zu 153 für Boudot. Bei der Veranstaltung am heutigen Dienstag in Chantilly hat Boudot fünf Ritte, Soumillon steigt lediglich dreimal in den Sattel (zum Tagesmarkt). Am Mittwoch in Toulouse haben beide jeweils drei Engagements (zum Tagesmarkt).

(20.11.2018)