News

Sonntag 'Prep-Race' für O'Brien-Star Hold That Tiger?

Eine der größten Klassik-Hoff-nungen am mächtigen Bally-doyle-Quartier des irischen Star-Coaches Aidan O'Brien ist der Storm Cat-Sohn Hold That Tiger. Nach seinem Gruppe I-Treffer im Grand Criterium und seinem dritten Platz im Breeders Cup Juvenile im letzten Jahr, könnte Hold That Tiger am Sonntag seinen ersten Start 2003 absolvieren.

Auf dem Curragh wären die Gladness Stakes (1400 Meter. Gruppe III) das Ziel der O'Brien-Hoffnung. Der Coach äußerte sich zu seinen Plänen wie folgt: 'Wenn Hold That Tiger einen Start vor dem 2.000 Guineas-Wochenende benötigt, dann wird dieser am kommenden Sonntag anstehen. Deshalb ist er derzeit noch in den Gladness Stakes startberechtigt, wir entscheiden aber kurzfristig, also erst am Freitag.'

Hold That Tigers Auftritt in den englischen 2.000 Guineas, die in Newmarket ausgetragen werden, ist ebenfalls noch nicht definitiv. Am gleichen Wochenende wird das Kentucky Derby in den USA entscheiden, auch für dieses Rennen besitzt der Hengst noch eine Startmöglichkeit. 'Auch das werden wir zeitnah abwägen', sagte O'Brien (Foto) weiter.

(01.04.2003)