News

Six Perfections - Guineas-Pechmarie läuft in Deauville

Die 'klassische Pechmarie' Six Perfections, im Besitz der Familie Niarchos, Zweite in den englischen 1.000 Guineas und im irischen Pendant, wird bald wieder auf der Rennbahn zu sehen sein. Ihr Comeback nach einer Pause ist für den August angekündigt. Dann soll sie den Prix d'Astarte in Deau-ville bestreiten, nach dem sie im Prix Jacques le Marois läuft.

So verkündete es jedenfalls Alan Cooper, der Racing Manager der Niarchos-Familie. Die von Pascal Bary trainierte Stute soll den Prix d'Astarte (Gruppe II, 1600 m, dreijährige und ältere Stuten) am 3.August als Aufbaurennen für den Prix Jacques le Marois bestreiten. Dieser findet zwei Wochen später, ebenfalls in Deauville, statt.

Domedriver (Foto bei seinem Sieg über Rock of Gibraltar im Breeders' Cup), wird seinen ersten Start seit den Lockinge Stakes im Prix Messidor an diesem Wochenende haben, wo er auch auf den Fährhofer Madresal trifft.

(11.07.2003)