News

Sensationssieger aus Hong Kong treffen sich in Sha Tin

Sie sorgten bei den Hong Kong International Races im De-zember des letzten Jahres für zwei Riesenüberraschungen. Am Sonntag treffen sie auf der Rennbahn Sha Tin aufeinander. Olympic Express und Precision. Es geht um den zweiten Lauf der Hong Kong Triple Crown, den Hong Kong Gold Cup (Gruppe I, 2000 Meter), für den die beiden Pferde genannt wurden.

Der von Ivan Allan trainierte Olympic Express, der zu seiner europäischen Zeit noch Ecclesiastical hieß, gewann die Hong Kong Mile zu einem Toto von 490:10. Danach war er Vierter im von Electronic Unicorn gewonnenen Stewards Cup, dem ersten Lauf der Triple Crown.

Im Hong Kong Derby im letzten März haben sich Olympic Express und Precision bereits einmal getroffen, belegten damals die Plätze eins und zwei. Precision sorgte bei seinem Erfolg über Paolini im Hong Kong Cup mit einer Quote von 670:10 sogar noch für einen größeren Toto-Schock als Olympic Express.

(21.02.2003)