News

Saint Cloud: Superstute Aquarelliste gibt ihr Saisondebut

Sie gewann vor zwei Jahren den Prix de Diane in Chantilly, hat mit dem Prix Vermeille und dem Prix Ganay in Longchamp noch zwei weitere Gruppe-Rennen auf höchstem Level gewonnen. Die von Elie Lel-louche trainierte, fünfjährige Danehill-Tochter Aquarelliste, im Besitz der Familie Wildenstein ist ohne Zweifel eine der absoluten europäischen Topstuten.

Ihren letzten Start absolvierte Aquarelliste (Foto) in der Hong Kong Vase, wo sie nur mit einer dreiviertel Länge an Ange Gabriel scheiterte. Nun steht bei ihrem ersten Saisonstart 2003 am Samstag in Saint Cloud eine für sie eigentlich recht harmlose Aufgabe auf dem Programm. Im Prix Exbury trifft sie auf Gruppe III-Parkett auf sechs Gegner.

Darunter sind mit den auch in Deutschland bekannten Imperial Dancer (Trainer Mick Channon) und Border Arrow (Andrew Balding) auch zwei Kandidaten aus England. Komplettiert wird das Feld durch die einheimischen Caesarion, Fair Mix, Blanket Finish und Queen's Colours.

(06.03.2003)