News

Sacred Falls lebt nicht mehr

Sacred Falls, eines der erfolgreichsten neuseeländischen Pferde der letzten Jahre, ist nach kurzer Krankheit eingegangen.

Der O‘Reilly-Sohn gewann in Australien in den Jahren 2013 und 2014 die zur Gruppe I zählende Doncaster Mile, im Jahr 2014 kamen noch die Gruppe I George Main Stakes hinzu. In seiner Heimat war er u. a.  in den New Zealand 2000 Guineas erfolgreich.

Nach Beendigung seiner Karriere wurde Sacred Falls, der in den Farben von Raffles Racing lief, im Waikato Stud als Deckhengst aufgestellt. Seine ältesten Nachkommen sind drei Jahre alt.

(02.12.2019)