News

Roger Barows wird Deckhengst

Roger Barows war eigentlich für den Prix de l’Arc de Triomphe vorgesehen, doch eine Sehnenverletzung zwang den Deep Impact-Sohn zum Karrierende.

Seine Deckhengstkarriere wird der Überraschungssieger des japanischen Derbys im Arrow Stud beginnen. 2020 und 2021 soll er an der Seite von Stallions wie Shanghai Bobby oder Lani stehen, bevor er ins East Stud für die Jahre 2022 und 2023 wechselt. Seine Decktaxe muss noch bekanntgegeben werden.

Nach dem Tod von Deep Impact, sind Söhne des Ausnahmevererbers in der japanischen Zucht sehr gefragt. Roger Barows gewann das Derby in Rekordzeit. Besitzer Hirotsugu Inokuma sagte der japanischen Presse: „Ich wollte mit ihm in den Arc gehen, zusammen mit Kiseki, aber jetzt ist der Traum, dass er ein guter und erfolgreicher Deckhengst wird. Er kommt aus der gleichen Familie wie Gentildonna und wir hoffen, dass er sein Talent und seinen Speed auf seine Nachkommen überträgt. Ich würde gerne ins Ausland gehen und Stuten für ihn kaufen.“

Roger Barows wurde von Tobino Bojuko aus der Librettist-Stute Little Book gezüchtet, eine Halbschwester der Cheveley Park Stakes-Siegerin Donna Blini, die später in Japan Gentildonna zur Welt brachte. 

(11.09.2019)