News

"Das wird ein richtig schweres Rennen"

John Gosden

Wunderstute Enable hat am Mittwochmorgen unter den Augen ihres Trainers und großem medialen Interesse einen Trainingsgalopp auf der Rowley Mile in Newmarket absolviert. Dabei galoppierte sie unter Star-Jockey Frankie Dettori zum ersten Mal nach ihrem Erfolg in den Yorkshire Oaks wieder auf Gras.

Und ihr Coach war rundum zufrieden mit seinem Superstar, der am ersten Oktobersonntag in ParisLongchamp den Prix de l´Arc de Triomphe (zum Langzeitmarkt) zum dritten Mal hintereinander gewinnen soll: „Das war genau das, was sie gebraucht hatte. Ich bin sehr zufrieden mit dieser Arbeit auf perfektem Geläuf. Ich hatte Frankie gesagt er solle beim Führpferd bleiben und nicht weit vor diesem ankommen. Genau das hat er gemacht“, so Gosden gegenüber der Racing Post.   

„Der Arc wird dieses Jahr ein richtig schweres Rennen. Mit Sottsass und Japan kommen die besten Dreijährigen Europas. Und dann ist da auch noch Ghaiyyath. Wir sind uns also voll und ganz bewusst, was uns erwartet“, fügte er im Hinblick auf Sonntag in "acht Tagen" noch hinzu.

(25.09.2019)