News

Redkirk Warrior soll Geschichte schreiben

Nächsten Monat wird auf der Rennbahn Flemington das zur Gruppe I zählende Newmarket Handicap ausgetragen. 

Der ursprünglich aus Großbritannien stammende Redkirk Warrior könnte in dem 1200 Meter-Sprint Geschichte schreiben. Er gewann  das Rennen 2017 und 2018, war nach Aspen (1880,1881), Gothic (1927,1928), Correct (1960,1961) und Razor Sharp (1982,1983) erst das fünfte Pferd, das dieses Handicap zwei Mal gewinnen konnte.

Am 9. März müsste er allerdings 58,5 Kilogramm schleppen, ein Kilo mehr als im letzten Jahr. Die Konkurrenz scheint recht stark zu sein, im mit 1,25 Millionen australischen Dollar dotierten Rennen.  Der mehrfache Gruppe I-Sieger Santa Ana Lane könnte ebenso teilnehmen wie die zuletzt in den Gruppe I Black Caviar Lightning Stakes erfolgreiche In Her Time.
 

(26.02.2019)