News

Prix de la Foret geht an Favoriten Kinross

Kinross

Letztes Grupperennen des Arc-Meetings war am Sonntag in Longchamp der Qatar Prix de la Foret, die mit 350.000 Euro dotierte Gruppe 1-Prüfung über 1400 Meter. Zehn Pferde aus vier Ländern kamen an den Start. Der Sieg ging dabei an den von Ralph Beckett trainierten Kinross.

Der Kingman-Sohn setzte sich unter Frankie Dettori zur Quote von 2,6:1 gegen Malavath (Francis-Henri Graffard/Christophe Soumillon) durch, hinter dem der japanische Gast Entscheiden (Yoshito Yahagi/Ryusei Sakai), der lange geführt hatte, Dritter wurde.

 

 

(02.10.2022)