News

Pinatubo und Earthlight meiden sich

Pinatubo (Archiv)
Pinatubo (Archiv)

Der von Charlie Appleby für Godolphin trainierte Pinatubo, der zweijährig ungeschlagen blieb, wird kommendes Wochenende im zur Gruppe I zählenden Prix Jean Prat antreten. In diesem Jahr hat es mit einem Sieg noch nicht geklappt, in den Qipco 2000 Guineas belegte Pinatubo Rang drei und während Royal Ascot wurde er Zweiter in den St James’s Palace Stakes.

Für den Prix Jean Prat war mit Earthlight ein weiteres Pferd der Blauen Flotte vorgesehen, das zweijährig bereits zwei Gruppe I-Rennen gewinnen konnte. Doch Trainer André Fabre lässt den noch ungeschlagenen Shamardal-Sohn bei seinem Dreijährigendebüt am Sonntag im Rahmenprogramm im zu Listenklasse zählenden Prix Kristena antreten.

Ein Clash zwischen Godolphins Shamardal-Söhnen, die zweijährig für so viel Aufsehen sorgten, wird damit erst einmal vermieden.

(08.07.2020)