Persian Force beendet Karriere | GaloppOnline

Persian Force beendet Karriere

Richard Hannon (li.)
Richard Hannon (li.)

Persian Force wird keine Rennen mehr bestreiten und geht in die Zucht.

Der Zweij√§hrige, der von Richard Hannon trainiert wurde, feierte seinen gr√∂√üten Erfolg in den Gruppe II July Stakes in Newmarket. Platzieren konnte er sich w√§hrend Royal Ascot in den Coventry Stakes (Gruppe II), au√üerdem in den zur Gruppe I z√§hlenden Phoenix Stakes, dem Gruppe I Prix Morny und den Gruppe I Middle Park Stakes. Zuletzt war er Vierter im Breeders‚Äė Cup Turf Sprint.

Details √ľber seine zuk√ľnftige Karriere als Deckhengst sind noch nicht bekannt. Er geht damit ebenfalls wie sein Vater Mehmas, nach einer Saison in die Zucht.