News

O'Brien-Crack Hawk Wing auf Kurs für Queen Anne Stakes

Aidan O'Briens Crack Hawk Wing wird in den Queen Anne Stakes beim Royal Ascot-Meeting seinen bevorzugten schnellen Boden antreffen. Die Nachricht, dass es bis zu seinem nächsten Start am Dienstag dort keinen Regen geben wird, nahm das Team des Cracks mit großer Zufriedenheit auf. Im Moment wird der Boden mit 'gut bis fest' angegeben, die Entscheidung, ob man die Bahn bewässern wird, wird in den nächsten Tagen fallen.

Doch egal wie die Entscheidung ausfällt, der Boden wird am Dienstag mit Sicherheit gut sein. Die Queen Anne Stakes, das Gruppe II-Rennen auf der Meile, ist das von O'Brien für Hawk Wing (Foto) favorisierte Rennen, obwohl er auch noch in anderen Prüfungen während des Meetings genannt ist.

Der Vierjährige deklassierte seine Gegner beim Saisondebut in den Juddmonte Lockinge Stakes in Newbury. 'Er ist in guter Form, aber wir haben mit ihm seit Newbury nicht viel getan', sagt der Ballydoyle-Master.

'Er ist der Typ von Pferd, der nicht viel Arbeit braucht. Wir haben immer gewusst, dass er guten Boden bevorzugt und wenn es am Dienstag gut ist, dann wird er laufen. In Newbury haben wir den wahren Hawk Wing gesehen.'

(12.06.2003)