News

Noch ein Start für St Leger-Sieger?

Der frischgebackene englische St Leger-Sieger Eldar Eldarov könnte noch in diesem Jahr auf Irlands Supersteher Kyprios und den mehrfachen Gruppe I-Sieger Trueshan treffen.

Trainer Roger Varian hat nicht ausgeschlossen, dass der Dreijährige am 15. Oktober im Long Distance Cup (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) während des Champions Day in Ascot antritt. Für dieses Rennen sind auch Kyprios und Titelverteidiger Trueshan vorgesehen. Eine weitere Option für Varians Dubawi-Sohn wäre auch der Prix Royal Oak, das französische St Leger, Ende Oktober.

Egal ob er dieses Jahr noch einmal antritt oder nicht, das große Ziel für nächstes Jahr steht auf jeden Fall schon fest: der Ascot Gold Cup.

 

(14.09.2022)