News

Niederlage für Almond Eye

Eigentlich sollte es eine große Party und der erste Sieg für Almond Eye in diesem Jahr in Japan werden, doch wie so oft, kommt es am Ende ganz anders. Mit der Niederlage von Almond Eye im zur Gruppe I zählenden Yasuda Kinen am Sonntag hatte kaum jemand gerechnet.

Die Lord Kanaloa-Tochter musste sich im Rennen über die Meile bei ihrem ersten Auftritt nach dem Sieg im Dubai Turf (Gruppe I) im März mit dem dritten Platz hinter Indy Champ und Aerolithe zufriedengeben.

Für den Stay Gold-Sohn Indy Champ war es der erste Auftritt in einem Gruppe I-Rennen. Trotz nicht ganz optimalem Rennverlauf konnte der Vierjährige, einmal auf freier Bahn, Aerolithe auf der Linie stellen, Almond Eye kam am Ende zu spät.

Die Stute war eines der Pferde, die nach dem Start behindert wurden, als Yutaka Take mit Logi Cry aus Startbox 16 nach innen zog. Take wurde daraufhin wegen gefährlicher Reitweise für ein Meeting gesperrt. Die Japaner machten sich in den sozialen Medien Luft und forderten eine wesentlich höhere Strafe.

(03.06.2019)