News

Newbury: Baaeed-Saisoneinstand am Samstag

William Haggas
William Haggas

„Ich weiß nicht, wie gut er wirklich ist“, lautet die Überschrift in einem Racing Post-Artikel vom Dienstag.

Gemeint ist der zweifache Gruppe I-Sieger und bei sechs Starts noch ungeschlagene Baaeed, das Zitat stammt von seinem Trainer William Haggas. Am Samstag wird der Sea The Stars-Sohn aus dem Besitz der Shadwell Estate Company in Newbury nun seinen Jahreseinstand geben.

Ausgesucht hat man für ihn die Al Shaqab Lockinge Stakes (Gr.I) über 1600 Meter (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt). Damit bleibt man mit dem Hengst zunächst auf der Meile, der Start soll der Meinung seines Trainers nach aber auch ein Stück weit als Test dazu dienen, ob man es mit ihm in Zukunft auch über weitere Wege probiert.

„Das Problem, was wir haben, ist jetzt irgendwann in den nächsten Monaten entscheiden zu müssen, ob und wenn ja wann wir es mit ihm auch oberhalb der Meile probieren“, so Haggas gegenüber der Racing Post. Baaeed hat zwei Nennungen für Royal Ascot bekommen: Er wurde für die über 2000 Meter führenden Prince of Wales's Stakes eingeschrieben, könnte aber auch über die Meile in den Queen Anne Stakes antreten.

 

(11.05.2022)