Neuseelands Pferd des Jahres in Ascot? | GaloppOnline

Neuseelands Pferd des Jahres in Ascot?

Neuseelands Pferd des Jahres, Probabeel, könnte nach dem Autumn Carnival in Australien nach Europa reisen.

Die vierfache Gruppe I-Siegerin soll nächste Woche in Matamata ein Trial absolvieren und wie im letzten Jahr die Gruppe III Geoffrey Bellmaine Stakes, die Gruppe I Futurity Stakes und die All-Star Mile bestreiten.

Anschließend könnte es für die Savabeel-Tochter nach Europa gehen, wo zunächst während des Royal Ascot Meetings die zur Gruppe I zählenden Queen Anne Stakes auf dem Programm stünden.