News

Neues Ziel für Laurens

Die fünffache Gruppe I-Siegerin Laurens wird in ihrem nächsten Rennen nur gegen Stuten antreten. Nach einem vielversprechenden zweiten Platz in den Gruppe I Lockinge Stakes in diesem Jahr, enttäuschte die Vierjährige in den Queen Anne Stakes (ebenfalls Gruppe I) während Royal Ascot.

Alle Gruppe I-Siege der Siyouni–Tochter kamen gegen Stuten zustande. Deswegen hat man die Gruppe I Falmouth Stakes in Newmarket als nächstes Ziel auserkoren. Zwei große Siege schaffte sie in Newmarket auf der Rowley Mile. Zum ersten Mal tritt sie nun auf dem July Course an. Doch Besitzer John Dance ist zuversichtlich. „Es ist zwar das erste Mal auf dem July Course, aber wir haben glückliche Erinnerungen an Newmarket, sie hat da zwei Gruppe I-Rennen gewonnen und einen zweiten Platz in den Guineas auf der Rowley Mile belegt.“ Dance gab zu, dass die Performance seiner Starstute in Ascot ihn etwas ratlos gemacht hat, glaubt aber, dass ihr die Bahn womöglich nicht liegt.

„Vielleicht waren wir zum ersten Mal selbstsüchtig, weil wir unbedingt während Royal Ascot antreten wollten, denn eine Chance wie diese ist eben die Möglichkeit deines Lebens.“ Er sagte aber auch: „ Sie ist kein wirklich schlechtes Rennen gelaufen und sie könnte uns nie enttäuschen, nach allem, was sie schon erreicht hat.“

(02.07.2019)