News

Nennungsrekord: 78 Kandidaten für die Sussex Stakes

Sie sind der Höhepunkt des 'Gloriuos Goodwood' - Meetings Ende Juli, die Sussex Stakes. Das Gruppe I-Rennen auf der Meile wird in diesem Jahr am 30.Juli gelaufen und mit 78 Nennungen gab es ein echtes Rekordergebnis. Ein Name ragt jedoch aus diesen 78 deut-lich heraus. Es ist der von Hawk Wing, dem Superstar von Aidan O'Brien. Der Vierjährige gewann zuletzt die Juddmonte Lockinge Stakes (Gruppe I) und ist eines von 24 Pferden des Ballydoyle-Trainers.

O'Brien gewann das Rennen im letzten Jahr mit Rock of Gibraltar. Er hat unter anderem auch noch die irische 1.000 Guineas-Siegerin Yesterday, den französischen 2.000 Guineas-Zweiten Catcher in the Rye, den Rock of Gibraltar-Bruder Great Pyramid, Tomahawk und Hold That Tiger genannt.

Das Godolphin-Team, das das Rennen 1999 mit Aljabr gewannen und auch 2001 mit Noverre erfolgreich war, hat 15 Nennungen abgegeben, von denen der Dubai World Cup Winner Moon Ballad wohl der prominenteste ist. Weitere Stars der 'Blauen', die für dieses Rennen in Frage kommen sind Grandera und Lateen Sails.

Auch die beiden englischen Guineas-Sieger Refuse To Bend und Russian Rhythm haben für die Gruppe I-Prüfung eine Startmöglichkeit bekommen. Auch der Irische 2.000 Guineas-Sieger Indian Haven und aus Frankreich Tashkandi und Bright Sky wurden genannt.

(04.06.2003)