News

Nayef jetzt noch besser drauf als vor seinem Ascot-Treffer

Nach seinem Sieg in den Prince's of Wales Stakes von Royal Ascot steht Nayef aus dem Training von Marcus Tregoning für die am Samstag anstehenden Eclipse Stakes in Sandown, Gruppe I-Rennen über 2000 Meter, in der Favoritenstellung. Der Hamdan Al-Maktoum-Galopper wird von Izdiham, einem Pacemaker, begleitet werden.

'Das ist genau die Jahreszeit für Nayef, ich glaube, er ist sogar noch etwas besser auf dem Posten als vor seinem letzten Rennen. Wir sind sehr hoffnungsvoll, auch wenn er bislang noch nicht in Sandown gelaufen ist. Nayef sollte keine Probleme mit der Kursführung in Sandown Park haben', sagte Tregoning.

Derzeit sind für das mit 500.000 Euro-Highlight noch 27 Pferde startberechtigt, die Godolphin-Flotte wird aller Voraussicht nach mit Weltmeister Grandera und Frankie Dettori angreifen, auch Topstute Islington (Kieren Fallon) aus dem Stall von Sir Michael Stoute ist sehr interessant.

(03.07.2003)