News

Minella Indo gewinnt den Cheltenham Gold Cup

Der acht Jahre alte Wallach Minella Indo ist der Sieger der 2021er Austragung des legendären Cheltenham Gold Cups.

Geritten von Jack Kennedy, entschied Minella Indo ein spannendes Finish zu seinen Gunsten gegen A Plus Tard unter Rachael Blackmore. Die beiden bescherten Trainer Henry de Bromhead einen umjubelten Doppelsieg in diesem Rennen, das über 5294 Meter führte und mit 468.750 Pfund dotiert war.

Der Sieger der beiden letzten Jahre, Al Boum Photo, enttäuschte als Dritter nicht, die drei ersten waren am Ende meilenweit vor dem Rest. 2019 hatte Minella Indo in Cheltenham das Albert Bartlett Novices' Hurdle gewonnen, erreichte nun Treffer Nummer zwei in dieser Hindernis-Hochburg.

Rachael Blackmore war ein weiterer Gruppe I-Sieg in Cheltenham verwehrt. Ihre Erfolgsserie hatte dazu geführt, dass die Buchmacher teilweise keine Schiebewetten mit Blackmore-Pferden mehr annahmen.

(19.03.2021)