News

Melody Belle nicht zu stoppen

Neuseelands Champion-Stute Melody Belle war auch am Samstag nicht zu stoppen und gewann ihr achtes Gruppe I-Rennen. Damit bleibt sie weiterhin im Gespräch für die zur Gruppe I zählende Cox Plate im Oktober.

Bevor allerdings eine Reise nach Australien in Angriff genommen wird, gibt es noch ein anderes Ziel für die Commands–Tochter. Der Sieg am Wochenende in der Windsor Park Plate bedeutet auch, dass sie die Chance auf die Triple Crown in Hastings hat. Am 31. August gewann Melody Belle bereits den ersten Lauf mit der Gruppe I Tarzino Trophy.

„Die Triple Crown ist unser Ziel mit ihr und sie wird in ein paar Wochen zurück in Hastings sein“, sagte Trainer Jamie Richards. „Eine Menge guter Pferde haben schon versagt, also werden wir hoffentlich das richtige Pferd in richtiger Form haben, um es zu schaffen. Der Plan ist, danach nach Australien zu gehen […]“

Der letzte Lauf der Triple Crown findet am 5. Oktober auf der Rennbahn Hastings statt. Das Livamool Classic führt mit 2040 Metern über die gleiche Distanz wie auch die Cox Plate.

(23.09.2019)