News

Melbourne Cup-Sieger im Gold Cup

Godolphins Melbourne Cup-Sieger Cross Counter soll im Ascot Gold Cup antreten. Zuletzt war der Teofilo–Sohn in Meydan im Gruppe II Dubai Gold Cup zu sehen und konnte einen sicheren Sieg feiern.

Nach einer Trainingseinheit am Samstag in Newmarket sagte Charlie Appleby: „Ich war zufrieden damit. Seine Vorbereitung ist gut gelaufen und der Plan ist, in den Ascot Gold Cup zu gehen. (zum Langzeitmarkt).

Durch den Sieg im Dubai Gold Cup liegt Cross Counter noch im Rennen für die Weatherbys Hamilton Stayers‘ Million, ein Bonus, den Stradivarius im letzten Jahr durch die Siege in Ascot, im Goodwood Cup und Lonsdale Cup kassierte. Stradivarius ist derzeit Favorit für den Ascot Gold Cup.

William Buick wird nach seiner Kopfverletzung noch nicht im Sattel von Cross Counter sitzen können, neuer Partner ist James Doyle.

(11.06.2019)