News

Maximum Security ist zurück

Am Samstag konnte Maximum Security auf seiner Heimatbahn Monmouth Park die Grade I Haskell Invitational Stakes gewinnen, was ihm einen Startplatz im Breeders‘ Cup Classic einbrachte. Wie auch im Kentucky Derby gab es eine Überprüfung, doch dieses Mal ohne Disqualifikation des New Year’s Day-Sohnes.

Der Dreijährige soll im August bereits wieder antreten, Trainer Jason Servis hat die Travers Stakes in Saratoga als nächstes Ziel ausgesucht.

Der Renntag im Monmouth Park wird sicher lange in Erinnerung bleiben, nicht nur wegen des Heimsieges von Maximum Securtiy. Die Verantwortlichen waren gezwungen, nach den ersten beiden Rennen abzubrechen und die Veranstaltung erst am Abend fortzusetzen. Allerdings wurden dann auch nur noch die Stakes Rennen ausgetragen und es gab einige Nichtstarter. Die amerikanische Ostküste leidet derzeit unter einen Hitzewelle und hoher Luftfeuchtigkeit, was auch Saratoga dazu zwang ihren Samstagrenntag auf Sonntag zu verlegen.

(22.07.2019)