News

Master Dinos England-Abenteuer startet erfolgreich

Guillaume Macaire

Am gestrigen Sonntag gewann der fünfjährige Master Dino aus dem Quartier von Guillaume Macaire bei seinem ersten Start in Großbritannien überhaupt ein Classe 3-Rennen in Plumpton gegen fünf Gegner mit sieben Längen in sicherer Manier. Sein Auftritt In der Follow At The Races On Twitter Novices' Chase (13.100 Pfund) über 3972 Meter war erst der zweiter Start in der Karriere des letztjährigen Champions der vierjährigen Hindernispferde in Frankreich auf der Jagdbahn. Siegreiter war Daryl Jacob, sein ständiger Reiter James Reveley ist zurzeit verletzt (Zum Rennen).

Mit dem Start in England ist der Doctor Dino-Sohn aus dem Besitz von Simon Munir und Isaac Souede nun  sechs Rennen in Folge unbesiegt. Das große Ziel für den zweifachen Gruppe I-Sieger ist die JLT Novices Chase (Gr.I) am 14.März während des Cheltenham Festivals. Für die Prüfung ist er bei den englischen Buchmacher als Favorit mit Quoten zwischen 5:1 und 6:1 gelistet. Davor wird er allerdings noch Anfang Februar in der Skilly Isles Novices Chase (Gr.I) in Sandown laufen. Für Guillaume Macaire war der Erfolg in Plumpton der erste Sieg in Großbritannien seit 2012.

(07.01.2019)