Magical überzeugend beim Jahreseinstand | GaloppOnline

Magical überzeugend beim Jahreseinstand

Magical
Magical

Ein feines Feld hat sich am Sonntag in den Alleged Stakes (Gr.III) auf der Rennbahn von Naas eingefunden. Mit Magical und Flag of Honour (beide Aidan O’Brien) sowie Latrobe (Joseph O’Brien) gaben gleich drei Gruppe I-Sieger in der 2000 Meter-Prüfung ihr Jahresdebüt.

Die Oberhand behielt dabei Fillies&Mares Stakes- Siegerin Magical. Die heiße 2,0-Favoritin ließ gegen die  beiden anderen Gruppe I-Sieger rein gar nichts anbrennen und marschierte ihren vierten Gruppesieg entgegen. Sie galoppierte in der Geraden aus vorderer Linie heraus und stets in überlegener Manier gehend, den Gegnern mühelos davon. Am ehesten folgen konnte ihr noch Trainingsgefährte Flag of Honour, der in der vergangenen Saison das Irische St.Leger gegen die älteren Pferde gewinnen konnte. So sorgten Ryan Moore im Sattel der Siegerin und Seamie Heffernan auf dem vierjährigen Galileo-Sohn. Platz Drei konnte sich Latrobe, der das Irische Derby in der vergangene Saison gewann, mit einem starken Schlussakkord ganz knapp sichern. Er war unter Donnacha O’Brien auf die Reise gegangen. So waren alle aktiven O’Briens in der Dreierwette vertreten.

Magical scheint sich also schon früh in Top-Verfassung zu befinden. Letztes Jahr brachte sie nach ihrem Erfolg am Champions Day in Ascot noch einen hervorragenden zweiten Platz im Breeders Cup Turf (Gr.I) hinter keiner geringeren als Enable, mit in die irische Heimat.