News

Leopardstown: Mullins-Show am Gold Cup-Tag

Willie Mullins

Als wichtigstes von vier Gruppe I-Rennen kam am Sonntag im irischen Leopardstown der mit 200.000 Euro dotierte Paddy Power Gold Cup zur Austragung. Vor dem Rennen sah die Prüfung völlig offen aus, einen heißen Favoriten gab es nicht. Vom Start weg übernahm Willie Mullins‘ Kemboy das Kommando (3,7:1). Und der Vorjahreszweite, der von Danny Mullins geritten wurde, war es dann auch, der dem Rennen bis zum 4900 Meter-Pfosten seinen Stempel aufdrückte. Den einmal erlangten Vorteil gab er bis ins Ziel nicht mehr ab, zog vorne immer wieder an und konnte auch den letzten Angriff von Gordon Elliotts The Storyteller locker abwehren. Rang drei ging an Delta Work, den Vorjahressieger aus dem Elliott-Quartier.

Zuvor hatte es im mit 125.000 Euro dotierten Chanelle Pharma Novice Hurdle, auch auf Gruppe I-Level ausgetragen, einen weiteren Favoritensieg gegeben. Quasi Start-Ziel war gegen die 1,3:1-Chance Appreciate It kein Kraut gewachsen. Der von Willie Mullins für M.A. Masterson trainierte Jeremy-Sohn hatte unter Siegreiter Paul Townend vom Start weg das Kommando übernommen und gab dieses bis zum 3200 Meter-Pfosten nicht mehr ab. Dreieinviertel Längen waren es schließlich, die er vor Ballyadam (Gordon Elliott) das Ziel passierte, Dritter wurde mit Blue Lord ein weiterer Mullins-Vertreter. Der vom Gestüt Küssaburg gezogene Irascible belegte bei 13 Startern einen guten fünften Platz.

Eine gute Stunde später war es erneut Star-Coach Willie Mullins, nachdem er auch noch das zwischengeschobene Handicap mit dem 41:1-Außenseiter Maze Runner gewonnen hatte, der auch für den Sieg in der Gruppe I-Flogas Novice Chase (125.000 Euro) veranzwortlich zeichnete. Wie auch Appreciate It ging auch der für Susanna Ricci vorbereitete Monkfish als heißer Favorit ins Rennen (1,5:1) und kam von der Spitze aus nie in Gefahr. Die Plätze sicherten sich Latest Exhibition (Paul Nolan) und Andy Dufresne (Gordon Elliott).Im Sattel des Siegers saß wie bei Aprreciate It Paul Townend.

(07.02.2021)