News

Laurens bereit für Ascot

Laurens (Archiv)

Karl Burke gibt sich bullish, fragt man ihn nach den Aussichten seiner Star-Stute Laurens für Royal Ascot.

Laurens war 2018 eines der Ausnahmepferde in Großbritannien. Sie gewann auf höchster Ebene den Prix Saint-Alary, den Prix de Diane, die Matron Stakes und die Sun Chariot Stakes. Bei ihrem Debüt als Vierjährige in diesem Jahr wurde Sie Zweite in den zur Gruppe I zählenden Lockinge Stakes in Newbury und ist für die Queen Anne Stakes am Eröffnungstag von Royal Ascot vorgesehen (zum Langzeitmarkt).

Favorisiert ist Le Brivido aus dem Stall von Aidan O‘Brien, der Fünfter in den Lockinge Stakes wurde. Das brachte Trainer Karl Burke zum Staunen. „Wir werden sehen, ob sich noch was tut, aber ich bin verblüfft, dass Le Brivido, der nur Fünfter war, vor uns im Wettmarkt liegt. Wir haben keine Sorge wegen des Bodens oder der Bahn – die gerade Meile ist ideal, da sie auch 2000 Meter stehen kann und sie scheint mit dem Alter schneller zu werden. Wir freuen uns darauf, sie in dem - wie üblich - großen Rennen aufzubieten.“

(12.06.2019)