News

Klassischer Sieger bleibt im Training

Der klassische Sieger Romanised wird am kommenden Sonntag im zur Gruppe I zählenden Prix Du Moulin de Longchamp voraussichtlich seinen letzten Start in dieser Saison absolvieren.

Der im Jahr 2018 im Irish St. Leger erfolgreiche Holy Roman Emperor-Sohn feierte seinen zweiten Gruppe I Erfolg am 11. August im Prix Jaques Le Marois (1600 Meter). Trainer Ken Condon möchte mit seinem Hengst auf der Meile bleiben und reist daher lieber nach Frankreich als am 14. September einen Versuch in den über 2000 Meter führenden Irish Champion Stakes zu wagen.

Romanised soll auch fünfjährig im Training bleiben.

(05.09.2019)