News

Klassische Sieger zurück auf der Meile

Study Of Man, französischer Derby-Sieger des Jahres 2018, konnte seitdem bei fünf Starts kein Rennen mehr gewinnen.

Der von Pascal Bary trainierte Deep Impact-Sohn konnte aber immerhin dieses Jahr zwei Mal gefallen, als er Zweiter zu Waldgeist im Prix Ganay (Gruppe I) und Zweiter zu Zabeel Prince im Prix d’Ispahan (Gruppe I) wurde. Study Of Man steht im Besitz der Niarchos Familie, dessen Racing Manager Alan Cooper sagte: „Wir sind sehr zufrieden mit seinen Leistungen in dieser Saison, wenn alles gut läuft, planen wir ihn auf kürzerer Strecke, auf der Meile antreten zu lassen.“

Als Ziel für den Vierjährigen kommen der Prix Messidor (Gruppe III) und er Prix Jaques le Marois (Gruppe I) infrage. Im Jaques le Marois könnte Study Of Man mit Persian King auf einen weiteren klassischen Sieger treffen. Der diesjährige französische 2000 Guineas-Sieger, der zuletzt Zweiter zu Sottsass im Prix du Jockey Club wurde, soll ebenfalls wieder über 1600 Meter eingesetzt werden.

(01.07.2019)