News

Kentucky Derby-Sieger noch einmal am Start

Rich Strike Foto: Eclipse Sportswire
Rich Strike Foto: Eclipse Sportswire

Kentucky Derby-Sieger Rich Strike, der auch nächstes Jahr als Vierjähriger Rennen bestreiten wird, soll dieses Jahr noch einen Start absolvieren.

Am 25. November wird er sich erneut den älteren Pferden stellen und in den Grade I Clark Stakes antreten. Das Rennen wird in Churchill Downs ausgetragen, der Keen Ice–Sohn kehrt also an die Stätte seines größten Triumphes zurück.

Seit dem Derby-Erfolg ist ihm kein Sieg mehr gelungen, zuletzt war er Vierter zu Flightline im Breeders‘ Cup Classic. Der Auftritt beim Breeders‘ Cup hätte eigentlich das letzte Rennen für dieses Jahr sein sollen, aber Trainer Eric Reed möchte die Chance auf Rich Strikes Lieblingsbahn nutzen und hofft das Jahr mit einem Grade I-Sieg beenden zu können.

 

(17.11.2022)