News

Kein Melbourne Cup für Irish St Leger-Sieger

Der frischgebackene Irish St Leger-Sieger Sonnyboyliston wird nun doch nicht nach Australien reisen. Nach seinem Sieg im Ebor Handicap hatte man einen Auftritt im Melbourne Cup in Erwägung gezogen.

Nachdem nun die Gewichte für den Cup bekanntgegeben wurden und der Power-Sohn, ebenso wie Titelverteidiger Twilight Payment unter Höchstgewicht ranmüsste, hat man sich entschlossen, Sonnyboyliston eine Pause zu gönnen.

Dagegen würde Ismail Mohammed den Zweiten aus dem Goodwood Cup, Away He Goes, gerne nach Flemington schicken, aber es gibt Probleme einen Flug und eine Genehmigung für die Begleitung des Wallachs zu bekommen. Racing Victoria gab an, an einer Lösung zu arbeiten.

(15.09.2021)