News

Jockey Graham Gibbons muss ins Gefängnis

Die National Hunt-Champions stehen fest
Die National Hunt-Champions stehen fest

Jockey Graham Gibbons wurde in England zum vierten Mal mit Alkohol am Steuer erwischt und wurde daraufhin verhaftet.

16 Wochen muss der 37-jährige einsitzen, neben einer saftigen Geldstrafe muss er zusätzlich für 60 Monate seinen Führerschein abgeben. Gibbons ritt bis jetzt am Quartier von David Barron in der Morgenarbeit.

"Er reitet bei uns ein bis zweimal die Woche, je nachdem wie oft wir ihn brauchen auch öfters. Es ist eine echte Schande, denn er ist ein sehr talentierter Jockey. Aber er hat halt ein Problem, mit dem er nicht klar kommt. Um dieses zu bekämpfen, braucht er auf jeden Fall Hilfe", so Barron über seinen Arbeitsreiter ohne gültige Lizenz, dem im Rennsattel bereits mehr als 1050 Siege gelangen.

(16.09.2019)