News

Irish Oaks: Dettori und Gosden schlagen wieder zu

Mit den Irish Oaks, dem über 2400 Meter führenden Gruppe I-Rennen für dreijährige Stuten, das mit 400.000 Euro dotiert war, stand am Samstag auf dem Curragh ein Klassiker auf dem Programm. Acht Pferde gingen an den Start, in der Favoritenrolle stand die von Aidan O'Brien trainierte Pink Dogwood, die mit Ryan Moore im Sattel an den Start ging. 3,5:1 stand die Camelot-Tochter, als sich die Boxen öffneten.

Doch nach einem Rennen aus der Reserve, unterwegs sah man sie länger an letzter Position, kam die Zweite aus den Epsom Oaks nicht über den dritten Platz hinaus, war ohne Siegchance. Denn von vorne hatte einmal mehr Frankie Dettori mit der von John Gosden für Anthony Oppenheimer trainierten Star Catcher alles bestens eingeteilt bekommen, und führte die Sea The Stars-Tochter, die als 4,5:1-Chance gestartet war, zu einem Sieg über ein weiteres Pferd von Aidan O'Brien, Fleeting.

 

 

(20.07.2019)