News

Hot Rod Charlie zu neuen Taten bereit

Hot Rod Charlie, den man zuletzt im Dubai World Cup gesehen hat, als er Zweiter zu Country Grammer wurde, trainiert wieder und soll laut Trainer Doug O’Neill in fantastischer Form sein.

Der nächste Start ist für den 18. Juni im Monmouth Park vorgesehen, wo der Oxbow-Sohn in den Grade III Mile Stakes antreten soll. Ein Jockey ist bereits gefunden. Da Hot Rod Charlies regulärer Reiter Flavien Prat in New York engagiert ist, wird Mike Smith übernehmen.

Bisher ist Hot Rod Charlie ein Mal im Monmouth Park angetreten, er überquerte auch als Erster die Ziellinie in den TVG.com Haskell Invitational Stakes (Grade I), wurde aber wegen Behinderung von Midnight Bourbon disqualifiziert und auf den letzten Platz gesetzt.

Das Langzeitziel für den Vierjährigen ist ein zweiter Auftritt im  Breeders‘ Cup Classic. Letztes Jahr schloss Hot Rod Charlie das Rennen als Vierter ab.

 

(07.06.2022)