News

Große Pläne für Hong Kong-Galopper

Am Sonntag konnte der von Tony Millard trainierte Elusive State ein Class One Handicap in Hong Kong gewinnen. Schon im letzten Jahr hatte Millard große Pläne mit dem All American–Sohn, doch die Corona-Pandemie machte einen geplanten Auftritt in Dubai zunichte.

Die Optionen auf Dirt in Hong Kong sind limitiert, daher hat Tony Millard erneut die Hoffnung, dass er es ins Ausland schafft mit dem Siebenjährigen. Sollte eine Reise möglich sein, wären der Saudi Cup Ende Februar und der Dubai World Cup Ende März die Ziele.

(18.01.2021)