News

Golden Sixty schreibt Geschichte

Golden Sixty siegt (Foto: HKJC)

Golden Sixty hat am Sonntag Geschichte geschrieben. Der sechsjährige Wallach gewann in Sha Tin die zur Gruppe I zählende Champions Mile und ist nun das Pferd mit der höchsten Gewinnsumme in Hong Kong aller Zeiten.

Mit den 11,4 Millionen Hong Kong Dollar Preisgeld steht er nun bei 113.400.600 (umgerechnet 13.379.230 Euro) und löste damit damit Beauty Generation (106.233.750 HK-Dollar) ab.

Das Rennen gewann der von Francis Lui trainierte Superstar einmal mehr ganz leicht, kam dabei schon händevoll in die Gerade und musste von Siegjockey Vincent Ho nur noch losgelassen werden. 1,4:1 gab es auf Sieg, die Plätze zwei und drei California Spangle und Excellent Proposal.

In den anderen beiden Gruppe I-Rennen des Tages siegten ebenfalls die Totofavoriten. Den „The FWD QEII Cup“ gewann die 1,8:1-Chance Romantic Warrior, den „The Chairman's Sprint Prize“ sicherte sich Wellington, der als 2,9-Favorit seine Box bezogen hatte.

 

(24.04.2022)