News

Glen Shiel beendet Karriere

Glen Shiel wird keine Rennen mehr bestreiten. Der Wallach gewann im Jahr 2020 mit den Champions Sprint Stakes in Ascot ein Gruppe I-Rennen. Dieser Sieg war der erste auf Gruppe I-Ebene für Hollie Doyle, die seitdem von Erfolg zu Erfolg eilt.

Der von Archie Watson trainierte Achtjährige schaffte ein Jahr später noch einmal einen zweiten Platz, als er versuchte seinen Titel zu verteidigen, er war auch Zweiter in den Gruppe I Diamond Jubilee Stakes im Jahr 2021.

Holly Doyle sagte u. a. über Glen Shiel: „Er ist ein Star und er ist ein Pferd, das mir immer am Herzen liegen wird, da er mir meinen ersten Gruppe I-Sieg bescherte. Er schuldet niemandem etwas und ich bin froh, dass er einen schönen Lebensabend haben wird.“

Glen Shiel war nicht nur Holly Doyles erster Gruppe I-Sieger auch für Trainer Archie Watson markierte er 2020 diesen Meilenstein.

 

(12.08.2022)