News

Wie geht es mit den Guineas-Siegern weiter?

Newmarket
Newmarket

Wie geht es weiter mit den Guineas-Siegern des letzten Wochenendes?

Aidan O’Brien äußerte sich am Montag beim Renntag auf dem Curragh. Voraussichtlich werden der Quipco 2000 Guineas-Sieger Magna Grecia und auch Hermosa, die im Pendant für die Stuten erfolgreich war, das Klassik-Doppel in Angriff nehmen. Beide sollen in den irischen Guineas antreten. Nach Hermosas Sieg gab der irische Startrainer zunächst die Investec Oaks in Epsom als Ziel für die Galileo-Tochter an, doch scheint er lieber auf der Meile mit ihr bleiben zu wollen (zum Langzeitmarkt).

Ten Sovereigns dagegen, der in den 2000 Guineas seine erste Niederlage hinnehmen musste und nur Fünfter wurde, soll wieder auf der Sprintdistanz eingesetzt werden und den Gruppe I Commonwealth Cup während Royal Ascot anvisieren (zum Langzeitmarkt).

(07.05.2019)