News

Gary Tanaka kauft den O'Brien-Pacemaker Sholokhov

Gary Tanaka (auf dem Foto mit Trainer Andreas Schütz) ist ein fleißiger Käufer von erstklassigen Pferden und gerade auf dem europäischen Markt sehr aktiv. Das wissen besonders die deutschen Renn-sportfreunde, hat er doch mit Moonlady, Krombacher und zuletzt noch Uriah auch mehrfach deutsche Gruppepferde erwor-ben. Nun hat Tanaka auch in Irland zu-geschlagen, hat den bislang im Besitz von Michael Tabor und John Magnier stehenden, von Aidan O'Brien trainierten, Top-Dreijährigen Sholokhov erworben.

Sholokhov ist ohne Zweifel ein Pferd von hohem Format, doch stand er in dieser Saison im Schatten seiner großen Stallgefährten High Chaparral und Hawk Wing. Eigentlich wurde Sholokhov nur als Pacemaker für die O'Brien-Cracks eingesetzt, belegte aber trotzdem im irischen Derby und in den Coral Eclipse Stakes einen ausgezeichneten zweiten Platz.

Andy Smith, Tanaka's Racing Manager: 'Wir werden Sholokhov zu Michael Jarvis stellen. Wir geben ihm alle Zeit, die er braucht. Er hatte als Pacemaker ein hartes Jahr. Vielleicht geht er nach Amerika, vielleicht bleibt er bei Jarvis und läuft in Europa oder in aller Welt. Es gibt keine festen Pläne.'

(23.12.2002)