News

Ferny Hollow holt Racing Post Novice Chase

Willie Mullins
Willie Mullins

In Kempton standen am Sonntag, dem 2. Weihnachtstag, drei Gruppe I-Rennen auf der Karte, aber auch in Irland wurde zum Ausklang des Weihnachtsfestes auf höchster Ebene entschieden.

Auf der Rennbahn Leopardstown stand am Nachmittag die mit 100.000 Euro dotiertes Racing Post Novice Chase über 3420 Meter an. Der Sieg ging an den von Willie Mullins für das Cheveley Park Stud trainierten Favoriten Ferny Hollow (1,9), der unter Paul Townend Riviere D'Etel und Coeur Sublime auf die Plätze verwies.

Für den sechsjährigen Westerner-Sohn war es der fünfte Sieg in Serie und der zweite auf Gruppe I-Ebene. 2020 gewann er in Cheltenham bereits das Champion Bumper (Gr. I). Für Trainer Willie Mullins war es Sieg Nummer acht in diesem Rennen, welches er im vergangenen Jahr mit Franco De Port gewinnen konnte.

 

(26.12.2021)