News

Feld für die All-Star Mile ist komplett

Die Teilnehmer für die mit 5 Millionen australischen Dollar dotierte All-Star Mile am 13. März stehen fest. In diesem Jahr wird das Rennen auf der Rennbahn Moonee Valley ausgetragen.

Zehn Pferde waren bereits durch die Fans gewählt worden, am Samstag konnte sich Star Of The Seas ein heißbegehrtes Ticket durch den Sieg in den zur Gruppe II zählenden Blamey Stakes verdienen. Die vier weiteren Wild Cards gingen an den Überraschungssieger der Gruppe I Australian Guineas, Lunar Fox, er ist damit das einzige dreijährige Pferd im Feld, hinzu kommen noch die mehrfachen Gruppe I-Sieger Shout The Bar, Streets Of Avalon und der Gruppe III-Sieger Mugatoo.

Die von den Fans gewählten Pferde sind Arcadia Queen, Behemoth, Probabeel, Still A Star, Greysful Glamour, Russian Camelot, Regalo Di Gaetano, The Harrovian, Sir Dragonet und Mr Quickie.

Die Siegerin der ersten Ausgabe, Mystic Journey, mit der man auf eine zweite Teilnahme gehofft hatte, wird nicht starten. Die Needs Further-Tochter hat sich am Samstag in den Blamey Stakes eine Verletzung zugezogen.

(01.03.2021)