News

Favorit Min verteidigt Titel in der John Durkan Chase

Im irischen Punchestown stand am Sonntag mit der John Durkan Memorial Punchestown Chase eine Gruppe I-Prüfung auf der Jagdbahn über 4000 Meter an. In klarer Favoritenrolle für die mit 85.000 Euro dotierte Steeplechase stand dabei der von Willie Mullins für Susanna Ricci trainierte Vorjahressieger Min, der unter Paul Townend zur Quote von 1,7:1 ins Rennen ging, in dem er es mit acht Gegnern zu tun hatte.

Und der achtjährige Walk In The Park-Sohn ließ auch nichts anbrennen, musste allerdings mehr tun, als man gedacht hatte. Townend hatte mit seinem Pferd lange die Spitze inne gehabt, doch in der Zielgeraden erwuchs ihm in Form von Gordon Elliotts Hardline (Keith Donogue) ein ernsthafter Gegner, der ihn auch schon passiert zu haben schien.

Doch nach einem tollen Sprung am letzten Hindernis konnte Min in der Schlussphase noch einmal richtg zulegen und verwies Hardline mit zweieinviertel Längen Vorsprung auf den zweiten Platz. Dritter wurde Presenting Percy. Für Min war es der fünfte Gruppe I-Sieg, er wurde von den Buchmacherfirmen Paddy Power und Betfair Sportsbook nach dem Sieg für die Ryanair Chase beim Cheltenham Festival auf eine Quote von 7,0:1 gekürzt.

(08.12.2019)