News

Erster Gruppe I-Sieg für Murphy 2019

Jockey Oisin Murphy hatte ein fantastisches letztes Jahr und nun hat der Ire auch seinen ersten Gruppe I-Treffer 2019 unter Dach und Fach gebracht.

Am Freitag gewann er auf der von Sir Michael Stoute trainierten Veracious (7,0) die zur Gruppe I zählenden Falmouth Stakes (200.000 Pfund) über die Meile. „Es war ein harter Weg bis zu meinem ersten Gruppe I-Sieg“, sagte Murphy, der sich nach dem Treffer auf der Frankel-Tochter auf den Weg nach Chepstow machte wo er weitere Ritte angenommen hatte. „Ich hatte ein sehr gutes Jahr 2018 und natürlich will man sich weiter entwickeln. Die Chance heute den Gruppe I-Sieg zu schaffen war sehr groß.“

Es war ein Klasse-Ritt Murphys, der mit seiner Partnerin von der Spitze aus agierte. Nach einem packenden Endkampf hatte er im Ziel einen Hals Vorteil auf One Master, die von James Doyle geritten wurde. Rang drei ging an I Can Fly unter Ryan Moore. „Ich war mir zuerst nicht sicher, ob wir durchgestanden hatten“, so Murphy weiter. „Ich hatte sicherlich auch etwas Glück.“

(13.07.2019)