News

Erster Europa-Auftritt von Emblem Road steht bevor

Saudi Cup-Held Emblem Road, der sich mittlerweile in Frankreich auf eine internationale Kampagne vorbereitet, wird diese am 20. Juli beginnen. Vorgesehen ist der Quality Road-Sohn für den zur Gruppe III zählenden Grand Prix de Vichy.

In den Farben von Prince Saud bin Salman Abdulaziz war der Vierjährige als 50:1-Außenseiter für Saudi-Arabien im mit 20 Millionen US-Dollar dotierten Saudi-Cup angetreten und konnte überraschend gewinnen. Bisher von Mitab Almulawah trainiert, wurde Emblem Road vor einiger Zeit in den Stall von Alessandro Botti in Chantilly überstellt.

Die Auftritte in Frankreich sollen der Vorbereitung auf den Breeders‘ Cup in Keeneland im November dienen.  Am Montag beim Training saß Olivier Peslier im Sattel, der durchaus zufrieden war. In Frankreich soll Emblem Road laut Renato Geiger, Manager der Pferde von Prince Saud, nicht viel abverlangt werden, das Hauptziel sind die USA.

 

(15.07.2022)