News

Earthlight gewinnt den Zweijährigen-Kracher

Der zwei Jahre alte Godolphin-Hengst Earthlight hat am Samstag in Newmarket die Middle Park Stakes über 1207 Meter gewonnen und damit ein im Vorfeld zu einem echten Kracher gehyptes Rennen für sich entschieden.

Der von Andre Fabre trainierte Shamardal-Sohn entschied eine Kampfpartie zu seinen Gunsten, verwies Golden Horde und Summer Sands auf die Plätze, zwei krasse Außenseiter.

Das Rennen verlor durch den kurzfristigen Nichtstart von Siskin eine Attraktion, er wurde am Start zurückgezogen, nachdem er sich in der Startmaschine über die Maßen aufgeregt hatte. Er und sein Jockey blieben glücklicherweise ohne Blessuren. Der stark beachtete Mumms Tipple enttäuschte, landete nur im geschlagenen Feld.

Sowohl Trainer Andre Fabre als auch Jockey Mickael Barzalona stellten dem Sieger ein Top-Zeugnis aus. „Ich war den ganzen Weg über zuversichtlich und hatte keine Bedenken“, so Andre Fabre. „Die Meile kann er locker bewältigen, nach Pedigree kann es auch noch etwas weiter gehen.“ Barzalona meinte: „Ich bin froh schon einige gute Zweijährige geritten zu haben, aber das ist ein sehr guter.“

Es war der fünfte Sieg beim fünften Start, dem ersten außerhalb Frankreichs. Earthlight ist nun zweifacher Gruppe I-Sieger.

(28.09.2019)