News

Doyle reitet Sea Of Class

James Doyle wird die Arc-Zweite Sea Of Class in den Prince of Wales’s Stakes (Gruppe I) am kommenden Mittwoch in Ascot doch steuern können (Zum Langzeitmarkt).

Doyle war der Partner bei allen Starts der Sea The Stars-Tochter, doch bei einem Start von Masar hätte er für seinen Arbeitgeber Godolphin reiten müssen. Masar lässt aber nun das 2000-Meter-Rennen aus und wird stattdessen über 2400 Meter in den Hardwicke Stakes (Gruppe II) am Ascot-Samstag (Zum Langzeitmarkt) antreten.

Doyle war entsprechend begeistert, dass er Sea Of Class sowie auch Masar reiten kann und auch Trainer William Haggas war erleichtert: „Ich bin sehr erfreut, dass James zur Verfügung steht. Er reitet sie zwar nicht in der Arbeit, aber er weiß alles über sie und wir sind sehr glücklich, dass dieses Team intakt bleibt.“

(17.06.2019)