News

Deutschland-Gegner Daliapour mit neuem Jockey

Daliapour, Gegner der beiden deutschen Galopper Caitano und Silvano, wird am Sonntag im Audemars Piguet Queen Elizabeth II Cup nicht wie gewohnt von Johnny Murtagh gesteuert werden.

Am Sonntag wird an Bord des einstigen Aga Khan-Aushängeschildes John Egan sitzen.

Egan hatte eine sehr erfolgreiche erste Saison in der ehemaligen Kronkolonie und ist sehr glücklich, den Ritt auf Daliapour erhalten zu haben. Dieser hat vor allem durch Siege im Coronation Cup und der Hong Kong Vase seine Qualitäten unter Beweis gestellt.

'Ich bin sehr gespannt und erfreut ihn zu reiten. Ich habe alle seine Rennen gesehen und war immer sehr beeindruckt', so Egan über seinen Gruppe I-Ritt am Wochenende. Auch machte Egan klar, dass er glaube, dass Daliapour an alte Form angeknüpft habe und man am Sonntag 'den' Daliapour der Hong Kong Vase wieder erleben werde.

(21.04.2001)